schneesportlehrer

Deluxe Edge – Mein Softboot

Nachdem ich meinen neuen Boot, den Deeluxe Edge, jetzt 4 Tage ausgiebig gefahren bin kann ich nur positives berichten.

Beim ersten Anziehen hatte ich so meine Bedenken, da der Schuh recht eng war. Meine Befürchtung war, dass mir nach kurzer Zeit die Füße schmerzen. Aber was soll ich sagen, der Performance Liner Innenschuh hat sich innerhalb kürzester Zeit an meinen Fuß angepasst und er passt wie angegossen.

Der Schuh ist einer der härtesten Softboots den ich je anhatte und das ist gut so, da dies meinem bevorzugten Fahrstil sehr entgegen kommt. Entspanntes Carven und Cruise. Die Kraftübertragung und Direktheit des Schuhs ist einmalig. Auch die Rückmeldung des Boards ist feinfühlig spürbar. Die Stabilität ist bei Sprüngen und Landungen super.

Zum tricksen, wenn mehr Bewegungsfreiraum auf dem Board gefragt ist habe ich einfach den Powerstrap gelockert und siehe da, alles wird weicher und Tweaks, Bones, Grabs … alles ist möglich. Natürlich ist der Schuh kein Turnschuh und kein Freestyleboot, aber für mich optimal.

Die Schnürung, eine Kombination aus Quick Lace und Boa System, finde ich absolut klasse. Ich kann sehr feinfühlig und vor allem schnell und komfortabel den Halt im Schuh einstelle.

Einzig mit dem Fußbett hatte ich Probleme, da mir nach einem Tag Boarden die Füßsohlen schmerzten. Aber das wird die beim Orthopadiemechaniker georderte Einlage sicher richten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.